Gemeinsam Sicher – HELIOS Klinik Bleicherode schult Kollegen aus der Umgebung

0

Wie agiert man im Notfall und welche Neuerungen gibt es auf dem Gebiet der Notfallreanimation? Um im Praxisalltag für den Ernstfall vorbereitet zu sein, besuchten Mitarbeiterinnen des HELIOS MVZ Mühlhausen am Montag die HELIOS Klinik Bleicherode. Empfangen wurden Sie von Dr. Joachim Burgmeier, Oberarzt für Orthopädie der Bleicheröder Fachklinik, der einmal wöchentlich im Rahmen seiner Orthopädiesprechstunde Patienten im MVZ empfängt. Dr. Burgmeier führte das Praxispersonal durch die Klinik, erklärte den Klinikalltag, stellte wichtige Ansprechpartner vor und beantwortete Fragen.

Im Anschluss schulte Dr. Olaf Rose, Oberarzt für Anästhesie und Intensivmedizin, die Kolleginnen aus Mühlhausen auf dem Gebiet der Notfallreanimation. P.R.D. – Prüfen, Rufen Drücken. In der theoretischen Einführung erklärte Dr. Rose die Reihenfolge für das Vorgehen im Ernstfall. „Rufen Sie Hilfe, bevor Sie mit der Reanimation beginnen, denn eine richtige Reanimation halten Sie in der Regel nicht lange durch. Das zeitnahe Eintreffen der Rettungskräfte ist für das Überleben der verletzten Person und das Verhindern von Folgeschäden absolut entscheidend“, erklärt der Notarzt, der im Landkreis Nordhausen regelmäßig im Krankenwagen und Rettungshubschrauber im Einsatz ist.

Wie die Reanimation dann korrekt durchgeführt wird, konnten die Besucherinnen üben und sich überprüfen lassen. Dabei kamen sie ganz schön ins Schwitzen. Nach dem körperlichen Einsatz waren sie sich jedoch einig: Diese Auffrischung war gut und wichtig. Zwar hoffe man, niemals in so eine Situation zu kommen, doch gerade in einem medizinisch-pflegerischen Umfeld fühle man sich mit aktuellen Grundlagen der Notfallreanimation sicherer. Auch Dr. Olaf Rose appelliert dazu, die eigenen Reanimationskenntnisse regelmäßig aufzufrischen.

Das MVZ Mühlhausen ist der HELIOS Klinik Gotha zugehörig. Seit Sommer 2017 bieten dort Mediziner der HELIOS Klinik Bleicherode Sprechstunden für Orthopädiepatienten an und erweitern das Leistungsspektrum. „Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen unseren Medizinischen Versorgungszentren und unseren Krankenhäusern ist nur einer von vielen Vorteilen, den unser Kliniknetzwerk bietet“, sagt Florian Lendholt, Klinikgeschäftsführer der HELIOS Kliniken Bleicherode und Gotha.

Janine Skara

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*