Gelungene Überraschung im Kindergarten

0

Mit einer Freikarte für die Badesaison des nächsten Jahres und einem Blumenstrauß überraschte Bürgermeister Steffen Grimm heute die 40.000ste Besucherin des Sondershäuser Bergbades Sondershausen, Ellen Thorhauer, an ihrer Arbeitsstelle in der Kindertagesstätte „Anne Frank“ und gratulierte ihr herzlich.
Die begeisterte Schwimmerin besucht während der Freibadsaison nicht nur regelmäßig das Bergbad „Sonnenblick“, sondern tut dies täglich mindestens einmal. Ellen Thorhauer schwimmt, bevor sie zu ihrer Arbeit als Leiterin der Teddygruppe im Kindergarten geht, ihre dreißig Bahnen. Das hält sie fit und gesund, wie sie sagt. Das Wetter spielt dabei keine Rolle, und Frau Thorhauer ist sichtlich angetan von der angenehmen Umgestaltung und Aufwertung des Bergbades „Sonnenblick“.
In diesem Jahr hat die langjährige Erzieherin bereits ca. 120.000 Meter im Becken zurückgelegt. Das übertrifft bereits jetzt, weit vor Ende der Saison, ihre persönliche Zielstellung. Ellen Thorhauer nimmt sich für jede Saison vor, mindestens 100 Kilometer schwimmend zurückzulegen. Dies ist eine bemerkenswerte Leistung, so Bürgermeister Grimm, und die Freikarte für 2019 hat sich die eifrige Schwimmerin damit auch redlich verdient.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*