Gehegetreppe bis Liebestunnel wieder begehbar

0

Nordhausen (psv) Die Gehegetreppe ist vom Geiersberg bis zum „Liebestunnel“ wieder begehbar.

Diese drei ersten Treppenabschnitte und ein 70 Meter langer Gehweg zum „Liebestunnel“ wurden heute durch Mitarbeiter des städtischen Bauhofes fertiggestellt. Die zwei Meter breite Treppe erhielt unter anderem eine komplette neue Beleuchtungsanlage und ein neues Geländer mit Kinderhandlauf. Anfang Dezember 2019 hat der Bauhof mit dem Abriss der alten Treppe, die bis zur unteren Wallrothstraße führt, begonnen. Die Fertigstellung des 4. Treppenabschnittes vom Liebestunnel bis zur Wallrothstraße ist noch im Sommer geplant.

Die Gehegetreppe wurde in den Jahren 1976 bis 1978 vom Geiersberg bis zur Wallrothstraße, Höhe Bingerhof, neu gebaut. Davor bestand die Treppe teilweise aus Holzbohlen aus den 1930er Jahren. Seit 2013 war die Gehegetreppe aufgrund von Baufälligkeit gesperrt.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*