Gedenken anlässlich der Opfer des Nationalsozialismus

0

Nordhausen (psv) Die Stadt Nordhausen hat heute mit einer Kranzniederlegung auf dem Ehrenfriedhof der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Bürgermeisterin Jutta Krauth hob in ihrer Rede hervor, dass „wir als Stadt und Gesellschaft jeglicher Relativierung, Schuldumkehr oder gar Verharmlosung des Holocaust entgegentreten und Haltung zeigen werden.“ „Die Stadt Nordhausen wird aktiv eine Gedenk- und Erinnerungskultur aufrechterhalten und beispielsweise den Ehrenfriedhof wieder zum Erinnerungsort machen,“ so die Bürgermeisterin.

Der Gedenktag wurde durch den damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog 1996 eingeführt. 2005 erklärten die Vereinten Nationen den 27. Januar außerdem zum Internationen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts.

Share.

Leave A Reply

*