Gedenken am 9. November, 16 Uhr: 80 Jahre Pogromnacht

0

Nordhausen (psv) Zum Gedenken an die Opfer der antijüdischen Pogromnacht des November 1938 lädt Nordhausens Oberbürgermeister Kai Buchmann am 9. November alle Nordhäuserinnen und Nordhäuser zu einer Gedenkveranstaltung mit anschließender Kranzniederlegung ein.

Ort des Gedenkens ist um 16 Uhr der Gedenkstein für die ehemalige Synagoge am Hagen.
In diesem Jahr werden Schülerinnen und Schüler des Herder-Gymnasiums die Gedenkveranstaltung gestalten. Mit Zeitzeugenberichten und historischen Daten erinnern sie an die Ereignisse im November 1938 in Nordhausen. Das Kaddisch wird von einem Vertreter der jüdischen Gemeinde vortragen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*