Gartenlaube in Flammen

0

45 Feuerwehrleute im Einsatz

Eine Gartenlaube ging am Mittwochmittag in der Kleingartenanlage Kupfermühle in der Flinsberger Straße in Flammen auf. Die Rauchsäule war weithin sichtbar. Um 13:15 Uhr alarmierte die Zentrale Leitstelle die Feuerwehr Heiligenstadt. Bei deren Eintreffen stand das Gebäude in Vollbrand. Einsatzleiter Peter Müller ließ insgesamt vier C-Strahlrohre zur Brandbekämpfung einsetzen. Das hierfür benötigte Löschwasser entnahmen die Einsatzkräfte zunächst aus dem nahen Pferdebach, später aus der Geislede. Um 14:55 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Zuvor hatte die Feuerwehr eine Gasflasche aus dem Gefahrenbereich gebracht. Die weiteren Löscharbeiten gestalteten sich aufwendig, da sich das Feuer in Decken und Wände gefressen hatte. Um an die Glutnester zu gelangen, mussten Einsatzkräfte unter Atemschutz die betroffenen Bereiche öffnen. Unterstützung erhielt die Feuerwehr Heiligenstadt aus Geisleden, Kalteneber und Rengelrode. Insgesamt waren 45 Feuerwehrleute im Einsatz, 18 von ihnen unter Atemschutz. Um 16:21 Uhr meldete der Einsatzleiter „Feuer aus“. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, ein Rettungswagen stand jedoch zur Absicherung bereit.

Text: Thomas Müller

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*