Fund eines Bombenblindgängers am Theater Nordhausen – Update 13.00Uhr

0

Nordhausen (psv) Bei Bauarbeiten am Theater Nordhausen wurde ein Bombenblindgänger gefunden. Nach einer ersten Abstimmung der Evakuierungs- und Entschärfungsmaßnahmen mit dem Sprengmeister, den beteiligten Rettungs- und Sicherheitskräften und der Stadtverwaltung ergibt sich folgendes Bild:

– Es handelt sich um eine amerikanische Fliegerbombe (226 kg) mit einem mechanischen Zünder.
– Die Entschärfung findet heute statt.
– Der Sprengmeister hat den Evakuierungsbereich auf 500 Meter um das Theater Nordhausen festgelegt.
– Der Sperrkreis ist um 17.00 Uhr zu verlassen. Danach erfolgt die Entschärfung.
– Die Stadt Nordhausen hat für die Evakuierung folgende Evakuierungszentren eingerichtet:

o Staatliche Grund- und Regelschule „Am Förstemannweg“, Nordhausen-Ost, Ostrower Str. 13, 99734 Nordhausen.
o Staatliche Grundschule Niedersalza, Hüpedenweg 48, 99734 Nordhausen.
o Staatliche Regelschule „Gotthold Ephraim Lessing“, Am Salzagraben 4 99734 Nordhausen.

– Ab 15.00 Uhr wird ein Pendelverkehr in die Evakuierungszentren eingerichtet!
– In den Evakuierungszentren besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung, da der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann.
– Straßenbahnen und die Stadtbusse sind kostenfrei nutzbar.
– Alle Informationen werden sukzessive auf der Homepage www.nordhausen.de eingestellt.
– Das Betreten des Fundgebietes ist untersagt!

Die Stadt Nordhausen hat ein Lagezentrum im Ratssaal/Bürgerhaus eingerichtet, das für die Leitung und Koordinierung der Evakuierung und der Entschärfung zuständig ist. Ein Presseraum kann nicht eingerichtet werden!

Aktuelle Informationen erhalten Sie über:

– Den City-Ruf des Ordnungsamtes telefonisch unter 03631/696115 oder per E-Mail.
– Die wichtigsten Informationen und Hinweise zur Durchführung der Evakuierung erhalten Sie auf

o der städtischen Homepage,
o der städtischen Facebook-Seite „Stadtverwaltung Nordhausen am Harz“
o dem städtischen Instagram-Kanal,
o dem städtischen Twitter-Kanal.

– Nordhäuser Medienkanäle wie www.ta-nordhausen.de; www.nnz-online.de, Radio ENNO 100.4. Stadtansichten, etc.
– Regionale und überregionale Medien (Radio, Internet, Fernsehen).
– Diverse Notfall-Informations- und Nachrichten-Apps des Bundes: Warn-App NINA, KATWARN.

10_06_Evakuierungsradius
Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*