Frühjahrscamp für junge Geiger

0

Die Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen lädt talentierte junge Geigerinnen und Geiger aus ganz Deutschland und dem Ausland vom Mittwoch, 6. März, bis Sonntag, 10. März, zu einem Frühjahrscamp mit intensiver Arbeit am Instrument ein. Die Leitung des Kurses hat Prof. Anne-Kathrin Lindig von der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. Neben dem Einzelunterricht sollen auch Musikbegegnung, Üben und Freizeit nicht zu kurz kommen. Eine Abschlusspräsentation am 10.03.19, 19 Uhr, gibt Einblick in die Kursarbeit.

Der Kurs richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre in der instrumentalen Ausbildung, die sich ernsthaft mit dem Instrument auseinandersetzen und vielleicht auch mit dem Gedanken spielen, Violine zu studieren; sowie an Studierende im Fach Violine. Für den Kurs sind mindestens zwei Sätze/Werke so weit vorzubereiten, dass im Kurs mit Klavier gearbeitet werden kann (Niveau Landeswettbewerb „Jugend musiziert“).

Zusätzlich zum Unterricht am Instrument wird an zwei Tagen jeweils eine Stunde Auftrittstraining angeboten. In der ersten Stunde geht es um die Grundlagen des Auftretens wie etwa Stand, Haltung, Blickrichtung oder Entspannungstechniken. In der zweiten Stunde geht es persönlicher zu – jede Musikerin und jeder Musiker hat eine eigene Art, sich zu bewegen, sich zu verbeugen und präsent zu sein und soll persönlich und individuell gecoacht werden. Das Auftrittstraining übernimmt Eva Lankau, Theaterpädagogin am Theater Nordhausen.
Die Kursgebühren betragen 120 Euro, sowie 170 Euro (bis 27 Jahre) bzw. 232 Euro (ab 28 Jahre) für die Übernachtung und Verpflegung, Einzelzimmerzuschlag 20 Euro. Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.landesmusikakademie-sondershausen.de

Share.

Leave A Reply

*