Freundschaftsspiel LSG Blau- Weiß Großwechsungen gegen SV Glückauf Bleicherode mit Spielabbruch

0

Beim heutigen Freundschaftsspiel zwischen Großwechsungen und Bleicherode kam es um die 70. Minute zu Diskrepanzen zwischen dem Bleicheröder Torwart und dem Schiedsrichter. Resultat war die Entscheidung entweder sieht er rot oder er verlässt den Platz. Der Trainer von Bleicherode tendierte dann doch eher zum gänzlichen Spielabbruch.

Zurück zum Beginn des Spieles. Angefangen hatten beide Vereine etwa gleich stark. Dann kam es zum 1:0 für Großwechsungen durch Simon Pflug. Vor beiden Toren war weiterhin reichlich Action. Nach dem Ende der 1. Halbzeit lag Großwechsungen aber mit einem weiteren Tor, gleich zu Beginn der 2. Halbzeit, weiter vorn. Kurz vor den Meinungsverschiedenheiten, die letztendlich zum Spielabbruch führten, schoss Lars Weinelt das 3. Tor für den LSG.

Nach längerer Diskussion und der roten Karte für Bleicherodes Torwart, entschied sich der Bleicheröder Trainer für den Spielabbruch und verließ denn Platz.

Zuschauer waren zu dem Freundschaftsspiel nicht zugelassen, trotz der Regelung, dass nun wieder bis zu 200 Personen zuschauen dürfen. Grund war die fehlende Absegnung des Hygienekonzeptes durch die zuständige Behörde.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*