Frauensporttag in Wiedigsburghalle und Badehaus

0

Bereits seine 17. Auflage erlebt der Frauensporttag des Kreissportbundes Nordhausen am Mittwoch, dem 7. November ab 18 Uhr in der Nordhäuser Wiedigsburghalle. Den ganzen Abend lang trainieren neun Anleiterinnen mit den Frauen und Mädchen.

Vom Dance-Step (18.30 Uhr) geht es über Karate-Aerobic und Box-Athletics (beides um 19.15 Uhr) zu Orientalischem Tanz (20 Uhr), Zumba (um 20.45 Uhr) und vielem mehr. In drei Räumen laufen jeweils vier verschiedene Angebote über 30 Minuten, dazwischen ist jeweils eine 15-minütige Pause. So werden neben der großen Halle auch im Judoraum und im Gymnastikraum der Wiedigsburghalle interessante Kurse wie Faszientraining und Yin-Yoga oder Kanga Burn abgehalten.

Zwölf Möglichkeiten stellen die Aerobic-Fans vor die Qual der Wahl. Frauenwartin Wolfra Herbst ist stolz auf die vielen Variationen: „Es ist das Ziel des Kreissportbundes Nordhausen, die bestehenden Programme zu erhalten, zu verbessern und neue hinzuzufügen.“ Die Teilnehmerinnen zahlen eine Gebühr von 5 Euro und werden gebeten außer der passenden Sportbekleidung und Sportschuhen auch ein Handtuch mitzubringen. Umkleide- und Duschmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. „Bringt eurer Freundinnen mit, probiert neue Bewegungsformen aus und knüpft Kontakte“, fordert Organisatorin Wolfra Herbst alle bewegungsfreundlichen Mädchen und Frauen des Landkreises auf.

Und denjenigen, denen die Veranstaltung in der Wiedigsburghalle dann evtl. zu trocken wird, die können mit ihrer Eintrittskarte ab 20 Uhr im Badehaus zum Aqua-Jogging gehen, oder um 21 Uhr das Aqua-Aerobic Angebot nutzen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*