Frauen lassen Fäuste fliegen

0

LPI-NDH:

Sondershausen (ots)

Den Ärger über einen Polizeieinsatz bekamen am Dienstagabend in Sondershausen zwei Frauen in einem Wohnblock zu spüren. Gegen 23 Uhr mussten Polizisten in der Weizenstraße in einer Wohnung für Ruhe sorgen. Mitmieter hatten sich über Lärm beschwert. Eine knappe halbe Stunde später rückten Polizisten erneut an. Zwei Gäste des vermeintlichen Ruhestörers klingelten nach dem Polizeieinsatz bei den Mitmietern, zwei Frauen im Alter von 65 und 31 Jahren, um sich über den Einsatz zu beschweren. Dann sollen sie zugeschlagen und die Opfer zu Boden gestoßen haben. Die zwei Frauen kamen ins Krankenhaus. Gegen die Beschwerdeführerinnen im Alter von 57 und 35 Jahren wurde Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*