Fotoausstellung „Natur in Farbe“

0

Die 3 Fotografen Gisela Seifert, Matthias Conrad und Gerhard Leib, sind vom 08.09. bis 31.10.2018 mit Bildern in Volkenroda zu sehen.

Die Vorbereitung dazu lief über 1 Jahr und ist diesmal in Farbe. Der Ausstellungsort – der Christus Pavillon in Volkenroda – ist ein Projekt der Unesco. Er war Teil der EXPO Hannover 2000 und wurde im Rahmen des Wiederaufbaus der romanischen Kirche und der historischen Klosteranlage der Zisterzienser nach Volkenroda gebracht. Es ist eine Station am Thüringer Klosterpfad und den Pilgerwegen zum Tochterkloster Loccum und der Ziserzienserinnen Abtei Wald-hessen. Heute wird er auch von der Jesusbruderschaft genutzt.
Der sakrale Innenraum wird von einem besonderen Licht durchflutet und ist von einem besonderen Kreuzgang umgeben, der zur Meditation anregt. „Es ist ein Haus für die Seele der Menschen“. Es ist eine Glas-Stahl Konstruktion mit großen, zum Himmel strebenden Säulen.
Die Ausstellung unter dem Titel „Natur im Detail“ in Farbe zeigt Ausschnitte aus dem Pflanzen- und Tierreich, Minerale und Eis, so wie wir es sehen. Wir haben keine Unterstützung von Gruppen oder Institutionen, sondern bestreiten alle Ausgaben selbst. Wir möchten anderen Menschen Einblicke in Details am Wegesrand geben, denn es lohnt sich immer, genau hinzusehen. Und dazu möchten wir mit unseren Fotos andere Menschen anregen.
Die Ausstellungseröffnung mit einer musikalischen Veranstaltung ist Kostenfrei und wir würden uns über viele Besucher freuen. Da die Fotos bis Ende Oktober hängen, kann auch noch später ein Besuch des Christus-Pavillon erfolgen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*