Förderung für Haus der Generationen gesichert

0

Der 1. Beigeordnete des Landkreises Nordhausen Stefan Nüßle hat in dieser Woche Fördermittel an den Geschäftsführer René Kübler und Bereichsleiterin Jasmin Fabian vom Horizont e.V. übergeben. Verwendet werden die Mittel für Angebote im Haus der Generationen, das der Verein seit vielen Jahren in Nordhausen betreut. Der Bund fördert hier im Programm „Mehrgenerationenhaus Miteinander-Füreinander“ mit 40.000 Euro, der Landkreis kofinanziert dies mit 10.000 Euro.

Zwei weitere Projekte des Hauses der Generationen werden mit gut 49.000 Euro über das Thüringer Landesprogramms Solidarisches Zusammenleben der Generationen unterstützt. Hier bringt sich der Landkreis Nordhausen finanziell mit 30 Prozent Eigenmitteln ein. Angeboten werden zum Beispiel eine Mediensprechstunde bei Fragen zur Nutzung von Mediengeräten, eine Einkaufshilfe, Unterstützung bei der Anmeldung zu Impfterminen und eben einfach auch Möglichkeiten zum Gespräch bei Redebedarf. „Das Haus der Generationen ist ein wichtiger Baustein in der sozialen Landschaft des Landkreises Nordhausen und seit vielen Jahren ein fester Kooperationspartner des Landratsamtes“, betont Stefan Nüßle und bedankte sich bei René Kübler, Jasmin Fabian, den Mitarbeitern und Ehrenamtlichen im Haus der Generationen für ihr Engagement. Wer sich selbst gerne ehrenamtlich im Haus der Generationen einbringen und damit einen wertvollen Unterstützungsbeitrag leisten möchte, kann sich telefonisch melden unter 03631 982359 oder per E-Mail an info@hdg-nordhausen.de. Weitere Informationen zu den Angeboten auch unter www.hdg-nordhausen.de

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*