Förderprogramm für „Klimaschonende Nutzfahrzeuge und Infrastruktur“

0

Das Klimaschutzmanagement des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises möchte auf die derzeit laufende Antragsphase für das Förderprogramm für „Klimaschonende Nutzfahrzeuge und Infrastruktur“ (KsNI) aufmerksam machen, welches durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert und durch das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) umgesetzt wird.

(https://www.bag.bund.de/DE/Foerderprogramme/KlimaschutzundMobilitaet/KSNI/Ksni_node.html).

Mit dem Förderprogramm sollen die Treibhausgasemissionen durch den Einsatz von alternativen Antrieben und Kraftstoffen im straßengebundenen Güterverkehr gesenkt werden.

Der Bund gewährt hierfür Zuschüsse mit Förderquoten von bis zu 80 %:

Förderung der Anschaffung von leichten und schweren Nutzfahrzeugen mit alternativen, klimaschonenden Antrieben (KsN)
Förderung für die Errichtung und Erweiterung der dazugehörigen Tank- und Ladeinfrastruktur (KsI)
Erstellung von Machbarkeitsstudien für die Einsatzmöglichkeiten von Nutzfahrzeugen sowie von Studien und Analysen für die Nutzung neuer und bestehender Logistikstandorte für Nutzfahrzeuge bzw. zur Errichtung und Erweiterung entsprechender Infrastruktur (MBS)

Förderberechtigt sind Unternehmen, Körperschaften sowie Anstalten des öffentlichen Rechts, kommunale Unternehmen, eingetragene Vereine sowie Leasing- und Mietgeber.

Die Anträge stehen ab sofort im eService-Portal (https://antrag-gbbmvi.bund.de/) zum Download zur Verfügung (aktuelle Antragsphase: 16.08.21 – 27.09.21; geplant sind bis zu vier Förderaufrufe pro Jahr).

Fragen zum Gesamtkonzept klimafreundliche Nutzfahrzeuge sowie zur Begleitforschung und dem Monitoring des Förderprogramms KsNI können an die NOW GmbH gerichtet werden (E-Mail: Nutzfahrzeuge@now-gmbh.de; Tel.: 030/311 61 16 100). Für Fragen zum Förderprogramm und den Förderaufrufen steht das BAG zur Verfügung (E-Mail: KsNI@bag.bund.de; Tel.: 0221/5776 5999).

Share.

Leave A Reply

*