Feuerwehr Nordhausen – Ernennungen und Beförderungen

0

Nordhausen (psv) Aufgrund der intensiven Aus- und Weiterbildung der Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Nordhausen hat Oberbürgermeister Kai Buchmann in den letzten Wochen diese Beschäftigten ernannt beziehungsweise befördert.

So wurden Sebastian Rode und Toni Druselmann in das Beamtenverhältnis auf Widerruf ernannt. Nach der Ernennung zum Brandmeister-Anwärter absolvieren beide ab dem 1. April 2020 den Vorbereitungsdienst bei der Berufsfeuerwehr Nordhausen. Desweitern wurde David Tschakert nach erfolgreichem Ableisten des Vorbereitungsdienstes zum Brandmeister unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe ernannt.

Nach Ableistung der Probezeit wurden Brandoberinspektor Matthias Gropengießer und die Brandmeister Marcus Weise und Michael Wenzel durch Oberbürgermeister Kai Buchmann in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit ernannt. Außerdem erfolgte die Verabschiedung von dem Brandmeister Frank Temme, der seit dem 1. Januar 1992 als Einsatzkraft bei der Berufsfeuerwehr Nordhausen tätig war.

Mit Wirkung vom 23. April 2020 wurde Marcel Möller nach erfolgreichem Abschluss des Vorbereitungsdienstes im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe zum Brandoberinspektor ernannt.

Thomas Schinköth, kommissarischer Leiter der Berufsfeuerwehr Nordhausen, wurde durch Oberbürgermeister Kai Buchmann vom Brandamtmann zum Brandamtsrat befördert.

Alle Ernennungen und Beförderungen erfolgten, einzeln und unter den entsprechenden Abstandsregeln während der behördlich angeordneten Kontaktbeschränkungen.

Share.

Leave A Reply

*