Feuerwehr befreit eingeschlossene Fahrerin

0

Verkehrsunfall mit drei Verletzten nahe Bischhagen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Bischhagen und Vogelsang wurden am Freitagnachmittag drei Menschen verletzt. Die Fahrerin eines der beteiligten Pkw wurde durch die Kollision in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Um 15:10 Uhr hatte die Leitstelle Eichsfeld den Rettungsdienst sowie die Feuerwehren aus Heiligenstadt und der Gemeinde Hohes Kreuz alarmiert. Auch die Feuerwehr Bremke (Landkreis Göttingen) war zu Hilfe geeilt. Das erste Fahrzeug der Feuerwehr Heiligenstadt traf zehn Minuten nach Alarmierung an der Unfallstelle ein. In Absprache mit dem Einsatzleiter übernahmen die Kräfte aus Heiligenstadt die technische Rettung der eingeschlossenen Fahrerin. Nach Abstimmung mit dem Rettungsdienst schuf die Feuerwehr auf der Fahrerseite eine große Rettungsöffnung. So konnte die Frau mit Hilfe des Spineboards, einem speziellen Rettungsbrett, aus dem Pkw befreit werden. Nach weniger als einer halben Stunde war die technische Rettung abgeschlossen. Vor Ort leisteten 12 Kräfte der Feuerwehr Heiligenstadt mit Einsatzleitwagen, Löschfahrzeug und Rüstwagen Hilfe. Ihr Einsatz endete um 16:30 Uhr.

Text: Thomas Müller

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*