Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses, ein Mensch verletzt

0

LPI-NDH:

Sondershausen (ots)

Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Sondershausen hat es in der Nacht zu Dienstag gebrannt. Ein Bewohner wurde kurz nach 1 Uhr durch den ausgelösten Brandmelder geweckt. Er schaute nach und entdeckte starken Rauch im Treppenhaus. Die alarmierte Feuerwehr musste eine Familie über den Balkon ins Freie bringen, alle anderen Bewohner konnten selbstständig das Haus verlassen. Gegen 2 Uhr war das Feuer aus. Ein 62-jähriger Mann kam mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Alle anderen Bewohner kehrten noch in der Nacht in ihre Wohnungen zurück. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Eine Straftat wird derzeit ausgeschlossen.

Share.

Leave A Reply

*