Feierliche Immatrikulation 2018 der Hochschule Nordhausen und Verleihung des DAAD-Preises

0

Herzlich Willkommen in Nordhausen, liebe Erstsemester

Nordhausen (HSPN) Am 01. Oktober wurden 468 Bachelor- und Masterstudierende an der Hochschule Nordhausen feierlich willkommen geheißen. Während die einen frisch ins Studium starten, wird eine andere für ihre Leistungen im Studium ausgezeichnet.

Für viele junge Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet beginnt an der Hochschule Nordhausen nun ein neuer und aufregender Lebensabschnitt: Die Zeit des Studierens.

Prof. Dr. Helmut Tilp, Vizepräsident für Studium und Lehre an der Hochschule Nordhausen, begrüßte die Studierenden im Audimax.

Neben Grußworten von Hannelore Haase aus dem Landratsamt des Landkreises Nordhausen, dem Nordhäuser Oberbürgermeister Kai Buchmann, dem Dekan des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Prof. Dr. Stefan Zahradnik, dem Dekan des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften, Prof. Dr. Frank-Michael Dittes, sowie Andor Thelen vom Studierendenrat gab es auch musikalische Klänge mit Klavier und Gesang von Luisa und Carolin Kramer, der Musikschule „Tastenwelt“ Nordhausen.

Während der Immatrikulationsfeier des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften erhielt Frau Marilia Luiza Pinheiro Santana aus Brasilien den mit 1.000 € dotierten DAAD-Preis, welcher jährlich vom Deutschen Akademischen Austauschdienst ausgeschrieben wird, um internationale Studierende mit hervorragenden akademischen Leistungen sowie herausragendem sozialen und kulturellen Engagement zu würdigen. Frau Santana studiert im 5. Fachsemester des Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft und zeichnet sich besonders durch ihr interkulturelles Engagement an der Hochschule Nordhausen. Sie bietet beispielsweise interessierten Studierenden, die am Staatlichen Studienkolleg Nordhausen ihre Aufnahmeprüfung schreiben, temporär eine preiswerte Unterkunft und versucht sie mit sozialen Aktivitäten für den Hochschulstandort Nordhausen zu begeistern. Darüber hinaus arbeitete sie als studentische Hilfskraft im International Office an der Anwerbung und Integration internationaler Studierender und an einem höheren Bekanntheitsgrad der Hochschule Nordhausen. Zudem ist sie eine überaus verantwortungsbewusste und trotz hoher Arbeitsbelastung sehr engagierte Studentin. Die Laudatio hielt Alexandra Aberle, Lehrende im Sprachenzentrum der Hochschule Nordhausen.

Mit der Immatrikulationsveranstaltung beginnt für die Erstsemester ihre Einführungswoche an der Hochschule. In Kleingruppen bekommen sie von Tutoren den Campus gezeigt, die Prüfungsordnungen erklärt und lernen ihre Dozenten kennen. Auch eine Schnitzeljagd durch Nordhausen steht auf dem Programm, um die Stadt besser kennen zu lernen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*