Fahrerin und Säugling bei Unfall verletzt – Polizei bittet um Zeugenhinweise

0

LPI-NDH:

Nordhausen (ots)

Nach einem Unfall, der sich bereits am Montag, 9. November, gegen 17.25 Uhr in Nordhausen ereignete, bittet die Polizei um Zeugenhinweise. (siehe Pressemeldung vom 10.11.2020) Die Fahrerin eines Opel befuhr die Hallesche Straße in Richtung Bielen. Als die 33-Jährige nach links auf den Taschenberg abbiegen wollte, kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden VW eines 46-Jährigen. Die Opel-Fahrerin und ihr wenige Wochen alter Säugling kamen ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei bittet nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden. Insbesondere sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung zum Zeitpunkt des Unfalls machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der 03631/960 entgegen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*