Es wurde märchenhaft….

0

Am Sonntag war Märchenpicknick im Kunsthaus Meyenburg angesagt.Solche Veranstaltungen haben immer ihren Reiz . Sie finden im Freien
statt und das kann natürlich auch zu Probleme führen.Ja so solange die Sonne scheint ist alles ok . Aber wenn es regnet
entstehen Probleme die keiner möchte .Dieses mal war es gut gemischt mit den Wetterkapriolen .
Mein Enkel und ich hatten erst mal Glück mit dem Wetter. Eine Vorstellung hatte gerade angefangen und das Wetter war klasse .
Eine Mutterhexe stritt mit ihrer Tochter wer die nächsten 300 Jahre regieren darf .
Als die Beiden sich mit dem Hexenbesen bekämpften , waren die Kleinen sofort begeistert .
In der Gruselecke erzählte ein älterer Mann Geschichten über den Teufel .
Ja den Teufel kann man nicht austricksen , sonst bleibt man selber auf der Strecke .
Ob die Kinder das verstanden haben , kann und will ich nicht beurteilen .
Meinen Enkel , 5 Jahre alt , habe ich versucht es zu erklären .
Der Höhepunkt , vor dem großen Regen , war eine sehr gute Geschichte, die von Kerstin Otto und ihren Partner erzählt und gespielt wurde .
Die Kinder und wohl auch die Erwachsenen waren total begeistert .Selten habe ich meinen Enkel so lachen gehört .
Auch ein paar Seitenhiebe auf die aktuelle Politik , konnte sich die beiden Künstler nicht verkneifen .

Unser Reporter Peter Blei war für Sie vor Ort….

Share.

Leave A Reply

*