Es wird gestreikt – Fridays for Future – ein Denkanstoss

2

Auch heute fand wieder eine Demo auf dem Marktplatz statt. Fridays for Future.
Auf den Plakaten der wenigen Teilnehmer konnte man Parolen wie:
Mit der Erde gehts bergab! oder Schützt den Wald! lesen. Im Grunde richtig gut. Und bitte liebe Leser, das auch nicht falsch verstehen. Klima-und Umweltschutz ist sehr wichtig!Man muss was dafür tun!!!

Doch wo fängt es an?

Die Idee am Klimaschutz ist lobenswert. Das Menschen aufgerüttelt werden auch. Aber lohnt es die Schule dafür nicht zu besuchen und die letzten Stunden einfach ausfallen zu lassen? Im gleichen Moment werden Banner mit der Aufschrift „Wissenschaft vor Kohlelobby“ hochgehalten. Wie können Erfolge in der Wissenschaft erzielt werden, wenn fähige Köpfe nicht da sind weil die, die lernen sollten, beim Streik waren?

Das Thema Klimaschutz fängt im Kleinen an. Und jeder von uns sollten sich fragen, „Was kann ich aktiv für unsere Welt und das Klima tun!“ In anderen Ländern werden Initiativen von Aktivisten ins Leben gerufen. Diese gehen mit Mülltüten und offenen Augen in die Wälder und sammeln den Müll, schlimm genug dass dieser dort herum liegt!!!!, auf.

Wie oft wird die Verpackung nach dem Besuch beim Fastfoodrestaurant einfach aus dem fahrenden Auto oder 2m neben dem Mülleimer geworfen?

Ach und noch etwas. Wenn ich für Klima – und Umweltschutz bin und was dafür aktiv mache, warum nehme ich dann Plastikflaschen mit Weichmachern die der Umwelt schaden? Wo ist das Bewußtsein für Mehrweg????

Wie gesagt … Klimaschutz fängt im Kleinen bei jedem selbst an!

Teilen

2 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*