Es kribbelt in den Fingern – SVC Teams in der Saisonvorbereitung

0

Nach dem abrupten Ende der vergangenen Spielzeit sind alle Akteure im Südharzer Volleyball Club voller Vorfreunde und Tatendrang auf die neue Saison 2020/2021. Seit Mitte Juni konnte überhaupt erst wieder trainiert werden, in der vergangenen Woche ist dann die direkte Saisonvorbereitung gestartet. Während derzeit das Hauptaugenmerk auf Kraft und Fitness liegt und die Übungseinheiten überwiegend im Freien stattfinden, wird sich der Trainingsschwerpunkt in den kommenden Einheiten bis zum Start der neuen Spielzeit am 12.September mehr auf die Arbeit mit dem Volleyball in der Halle konzentrieren.
Die Südharzer Schmetterlinge unter der Regie von Coach Rick Herbarth bereiten sich am 30.August bei einem Vorbereitungsturnier in Engelsdorf gegen die sächsische Konkurrenz
aus Regional- und Sachsenliga unter Wettkampfbedingungen auf die anstehenden Aufgaben in der Thüringenliga vor. Zwei Wochen später beginnt die Saison in der elf Mannschaften umfassenden höchsten Thüringer Spielklasse dann offiziell mit der Auswärtspartie beim 1.VSV Jena II an der Saale. Nach einem weiteren Auftritt in der Fremde präsentieren sich die Nordhäuser Mädels dann am 26.September ab 11 Uhr das erste Mal vor eigenem Publikum an gewohnter Spielstätte in der Sporthalle der Käthe-Kollwitz-Schule mit einem Doppelspieltag.
Nach dem Aufstieg in die vierhöchste Spielklasse im Volleyball trainieren die Mannen um Trainer Michal Gryga emsig um so schnell wie möglich Punkte einsammeln zu können. Zuvor bestreiten die SVC Herren am 5.September noch zwei Testspiele beim Krostitzer SV in Sachsen. Eine Woche später am 12.September beginnt dann das Abenteuer Regionalliga Ost für die Nordhäuser Männer. Im zwölf Teams umfassenden Teilnehmerfeld bietet sich bei der zweiten Mannschaft der L.E. Volleys aus Leipzig dann die erste Gelegenheit das eigene Punktekonto aufzufüllen. Eine Woche später kann sich dann der SVC-Anhang in der Wiedigsburghalle selbst ein Bild vom Leistungsvermögen der Nordhäuser Herren machen, am 19.September ab 19.30 Uhr wird das erste Heimspiel angepfiffen.

Der Südharzer VC ist permanent auf der Suche nach Verstärkungen in allen Bereichen des Vereins. Sowohl neue Spieler- und Spielerinnen für die ersten Mannschaften sowie den Nachwuchsteams sind ebenso herzlich willkommen wie frisches Blut im Trainer- und Organisationsteam des Vereins. Interessierte können per E-Mail svc-ndh@t-online.de
Kontakt zu den Nordhäuser Volleyballern aufnehmen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*