Ersthelfer kollidiert mit Verkehrsinsel

0

LPI-NDH:

Nordhausen (ots)

Ein 50-jähriger Mitarbeiter eines Krankenhauses bemerkte am gestrigen Abend eine hilfsbedürftige Person mit Atemnot am Eingang des Rosengartens in der Albert-Träger-Straße. Er wendete sein Auto, um der Frau zu helfen und sie anschließend ins Klinikum zu fahren. Beim Rangieren beachtete der 50-Jährige eine Verkehrsinsel auf der Fahrbahnmitte nicht und kollidierte infolgedessen mit dieser. Beim Zusammenstoß wurde ein Verkehrszeichen beschädigt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro

Share.

Leave A Reply

*