Ersatz für gesperrten Parkplatz

0

Bis spätestens zur Eröffnung des Sondershäuser Weihnachtsmarktes am 20. Dezember 2018 soll als Ersatz für die gesperrten Parkflächen vor dem Haus „Zum Weißen Schwan“ ein von der Stadt Sondershausen geschaffenes Provisorium für parkende Fahrzeuge geschaffen werden.
Auf dem ehemaligen Spielplatz an der Parkmauer (im Kurvenbereich bei den Sondershäuser Stadtwerken) wird eine befestigte Schotterfläche eingerichtet, die als Ausweichparkplatz für die Zeit der Sanierungsarbeiten am Rathaus und der damit zusammenhängenden Baustelleneinrichtung auf den Stellflächen am „Schwan“ dienen wird.
Verkehrsteilnehmer werden über die Straße „Am Schlosspark“ (hinter dem Nebengebäude des Landratsamtes Kyffhäuserkreis entlang) zu den Ersatzparkflächen geführt. Die Ausweichparkplätze werden entsprechend ausgeschildert. Während der Bauphase kann es in diesem Bereich kurzzeitig zu Behinderungen kommen. Es wird um Beachtung gebeten.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*