Eröffnung des Nordhäuser Weihnachtsmarkts am 30. November

0

Nordhausen (psv) Der Nordhäuser Weihnachtsmarkt öffnet am 30. November um 16.00 Uhr ganz traditionell mit dem Stollenanstich durch Oberbürgermeister Kai Buchmann vor dem Rathaus. Des Weiteren gibt das Stadtoberhaupt den „Startschuss“ für die weihnachtliche Beleuchtung des Petriturms als weit sichtbare Landmarke und Wegweiser zum Nordhäuser Weihnachtsmarkt.

Wie in den letzten Jahren wird der Adventskalender am Theater Nordhausen ab dem 1. Dezember 2018 täglich immer um 17.00 Uhr geöffnet. Eine Eisstockbahn auf dem Theaterplatz lädt nicht nur Familien zur sportlichen Betätigung, sondern auch zu Firmen- oder Weihnachtsfeiern ein. Insgesamt sorgen Gastronomen und Schausteller mit Gebäck- und Zuckerhütten, Imbissständen, Ausschankbetrieben für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit. Daneben bieten Händler Handwerk, Kunsthandwerk, zum Beispiel Stockmacherei, Holzdrechslerei, Kerzen und Tonprodukte, Genähtes, Aufgearbeitetes und Gebasteltes an. Ab 2. Dezember 2018 findet täglich um 18.00 Uhr das Turmblasen mit dem Nordhäuser Posaunenchor, der Touring Blasmusik sowie der Nordhäuser Blasmusik, vom Turm des Alten Rathauses statt.

Ein Wunschbriefkasten für die Kleinsten, dazu ein Kinderkarussell, eine Modelleisenbahn in Groß und Klein im Foyer des Alten Rathauses sowie der Märchenwald auf dem Lutherplatz bieten Highlights für Kinder.

Die Weihnachtsdekorationen auf dem Rathausplatz sowie des Märchenwalds auf dem Lutherplatz wurden durch das VHS Bildungswerk Nordhausen hergestellt. Darunter sieben Märchenfiguren im begehbaren Märchenwald mit ca. 150 Fichtenbäumchen sowie einem großen Hirsch mit Schlitten. Außerdem fertigten sie sieben dreidimensionale beleuchtete rote Holzsterne und drei hölzerne Verbindungstore, die unter bzw. zwischen den Arkaden angebracht werden.

Der Aarbrunnen wird mit einer 100 Meter langen Girlande aus gebundenem und natürlichem Tannengrün geschmückt.

Die Öffnungszeiten der Tiefgarage Bürgerhaus werden für die Dauer an die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes (30.11.-22.12.2018) angepasst:
Mo.–Do.: 06:00 – 21:00
Fr.+ Sa.: 06:00 – 22:00
So: 11:00 – 21:00

Alle Informationen zu den Highlights des Nordhäuser Weihnachtsmarktes sowie zum Begleitprogramm „Adventszeit in Nordhausen“ erhalten Sie auf der städtischen Homepage nordhausen.de!

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*