Eröffnung Boxsportzentrum

0

Das Boxsportzentrum Nordhausen stand am zurückliegenden Wochenende im Rampenlicht. Von der gelungenen Veranstaltung zur Wiedereröffnung (wie bereits berichtet) wurde bereits viel Positives berichtet. Höhepunkt der Feier war jedoch ein Ereignis, das es so in der Sportstadt Nordhausen noch nicht gegeben hat.

Die Schlüsselübergabe von Frau Klaan (SWG) an den Vereinsvorsitzenden Herrn Prof. Dr. Heiser wurde überflügelt von einer emotionalen Namensgebung. Diesmal wurde ein Lebenswerk bereits zu Lebzeiten geehrt. Die Halle erhielt den Namen:

Horst Stief Boxsportzentrum

Der Nordhäuser Boxvater Horst Stief war persönlich anwesend und rang nach Worten, nachdem die Namenstafel enthüllt wurde und der minutenlange Beifall verstummte. Ein sichtlich berührter Horst Stief hatte mit dieser Ehre nicht gerechnet.

Der Vizepräsident des Thüringer Box Verband e.V., Herr Seidenstücker, setzte dann ein weiteres Achtungszeichen. Er übergab nach der Namensgebung die Ernennungsurkunde des Boxverbandes zum Landesleistungszentrum Thüringen. Horst Stief nahm die Urkunde, welche Verpflichtung und Anspruch zugleich ist, im Namen der Abteilung Boxen an.

Die Bilder der Veranstaltung sprechen für sich.

Fotos:Ch.Keil

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*