Erneuter Streik bei Schlachthof Vion in Altenburg

0

Gewerkschaft NGG: „Die Vion-Mitarbeiter fordern mehr Geld für harte und gefährliche Arbeit “

Erfurt, 17. Mai 2021

Nach dem letzten erfolglosen Verhandlungen mit dem Konzern VION am 07.05.2021 erhöht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gasstätten (NGG) den Druck und ruft die Beschäftigten am Standort Altenburg in Thüringen zum zweiten Mal in diesem Jahr zum Streik auf. Die NGG fordert unter anderem 200 € im Monat mehr für alle Mitarbeiter*innen bei VION und ein Einstiegslohn von 12,50 Euro pro Stunde. Dazu erklärte Alexandru Zidaru von der Gewerkschaft NGG: „In der letzten Verhandlung hat VION kein ernstzunehmendes Angebot vorgelegt: lediglich 2% mehr Lohn. Darüber sind die Beschäftigten zu Recht stinksauer. Der Arbeitgeber muss nun endlich verstehen, dass die Zeit von Niedriglöhnen und Ausbeutung in der Fleischwirtschaft vorbei ist. Die Menschen, die in Altenburg seit Jahren für Niedriglöhne schuften, sind entschlossen, sich durchzusetzen.“
Streik bei Vion in Altenburg: Mehr Geld und ein Tarifvertrag JETZT!

· Wann: 17.05.2021, ab 15:00 Uhr
· Wo: Vion Altenburg Am Poschwitzer Weg 7
· Ansprechpartner vor Ort:
Alexandru Zidaru, E-Mail: region.thueringen@ngg.net; Telefon:0175 440 53 97

Hintergrund:

Die Gewerkschaft NGG ist mit folgenden Forderungen in die Verhandlungen gegangen:
· Mindestlohn von 12,50 Euro pro Stunde für alle Beschäftigten in der Schlachtung und
Verarbeitung, einschließlich Geflügel,
· Erhöhung des Mindestlohns auf 14 Euro pro Stunde nach einer kurzen Einarbeitungszeit,
· Mindestlohn von 17 Euro pro Stunde für Facharbeiter.

In einem weiteren Tarifvertrag sollen die Mindestarbeitsbedingungen wie Arbeitszeit, Arbeitszeitkonten, Zuschläge und Urlaub für die rund 110 Arbeitnehmer*innen am Standort Altenburg geregelt werden.
Weitere Informationen zur Tarifrunde für die deutsche Fleischwirtschaft: www.ngg.net/fleisch2021
Sie erhalten diese Pressemitteilung als Mitglied unseres Presseverteilers. Wenn Sie keine
Pressemitteilungen mehr erhalten wollen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an region.thueringen@ngg.net

Share.

Leave A Reply

*