Erneut Zigarettenautomat gesprengt-Trümmerteile beschädigen Auto

0

LPI-NDH:

Nordhausen (ots)

Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen gelang zwei unbekannten Tätern in der Nacht zum Freitag die Flucht, nachdem sie in der Otto-Ludwig-Straße einen Zigarettenautomaten gewaltsam geöffnet hatten. Anwohner meldeten gegen 3.55 Uhr eine Detonation und vermuteten zunächst, dass ein Auto in die Filiale der Volksbank, in der Weberstraße, gefahren sei. Diese Vermutung bestätigte sich nicht. Unbekannte zerstörten den Zigarettenautomaten. Sie erbeuteten Zigaretten und die Geldkassette. Auf Grund der vorgefundenen Beschädigungen geht die Polizei von einer Sprengung durch Pyrotechnik aus. Durch die Wucht der Explosion wurde ein in der Nähe geparkter Audi durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt. Mehrere Streifenwagen waren in die Suchmaßnahmen nach den zwei dunkel gekleideten Flüchtigen eingebunden. Auch ein Spezialhund wurde angefordert. Leider blieben alle Maßnahmen ohne Erfolg. In den letzten drei Wochen kam es im Stadtgebiet Nordhausen immer wieder zu Angriffen auf Zigarettenautomaten. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Share.

Leave A Reply

*