Erhöhung Übungsleiterpauschale für Sportvereine der Stadt Nordhausen

0

Nordhausen (psv) In der gestrigen Stadtratssitzung haben die Nordhäuser Stadträte die Erhöhung der Übungsleiterpauschale für die Sportvereine der Stadt Nordhausen beschlossen. Auf Antrag der SPD-Fraktion wird die Übungsleiterpauschale an den Kreissportbund Nordhausen e. V. ab dem Jahr 2020 von 10.000 Euro auf jährlich 20.000 erhöht. Diese Steigerung wird auch für die kommenden Haushaltsjahre festgeschrieben. Das bedeutet für ca. 122 Übungsleiter, die rund 2.600 Kinder in den Nordhäuser Sportvereinen ehrenamtlich trainieren, eine Steigerung der Vergütung ihrer Aufwandsentschädigung um das 2,5-fache (im Vergleich zum Basiswert des Kreissportbundes (KSB)) auf 2,74 Euro, wie seitens des KSB bestätigt wurde.

Bereits vor wenigen Tagen hatte der Landkreis Nordhausen die Überleitungspauschale für das Jahr 2020 auf um 10.000 Euro auf 20.000 Euro erhöht. Die Ausgaben des Landkreises für die Sportvereine aller kreisangehörigen Kommunen speist sich aus der jährlich zu zahlenden Kreisumlage. Hiervon entfallen ca. 54 % der gesamten an den Landkreis abgeführten Kreisumlage aller Kommunen auf die Stadt Nordhausen.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*