Erfolgreicher Tag des offenen Denkmals auf Burg Gleichenstein

0

In diesem Jahr veranstalteten die neuen Burgherren Christoph Weidner und Armin Otto auf Burg Gleichenstein ihren ersten Tag des offenen Denkmals. Seit der letzten Öffnung für Besucher hat sich viel getan. Die Greifvogelställe sind verschwunden. Somit entstand mehr Platz und das Burggelände erhält zunehmend mehr den Charme einer mittelalterlichen Befestigung.

Als wir den Burghof betraten, war dieser gerade von vielen Menschen zum Gottesdienst gefüllt. Der Pfarrer segnete diesen Ort und Lieder wurden angestimmt. Anschließend konnten die Besucher in 10er Gruppen an Führungen durch das begehbare Untergeschoß teilnehmen. Der Andrang war groß.

Auf der Aussichtsterrasse war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Kühle Getränke sowie Mutzenbraten vom Landhaus Westerwald aus Martinfeld warteten auf die hungrigen Gäste.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*