Erfolgreicher Messeabschluss

0

Am Abschlusswochenende der Grünen Woche hatte der Landkreis Nordhausen als Schwerpunktregion noch einmal tolle Gäste auf der Bühne des Thüringenstandes zu Gast. Am Samstag war der Nordhäuser Jugendchor unter Leitung von Thomas Hofereiter in Berlin. Die rund 40 Jugendlichen sangen beispielsweise über Schnee, Musik, Essen und ungewöhnliche Blumen in Liedern von dänischen, schwedischen, englischen und deutschen Komponisten. Ebenso wie der Chor erntete heute die Kreismusikschule Nordhausen viel Applaus: Die Nordhäuser Pipe Band unter Leitung Michel Berdyn hatte Kollegen aus der Hauptstadt mitgebracht – die Berlin Pipe Company. Gerade diese für Thüringen etwas ungewohnten Klänge zogen zahlreiche Besucher an. Auch der Trompetenschüler Alexander Weber und die rhythmischen Klänge der Trommelgruppe von Sven Ehrhardt konnten die Besucher auf der Bühne erleben und begeisterten die Messegäste.

Am Aktionsstand des Landkreises lockte am zweiten Messewochenende Echter Nordhäuser die Messegäste mit einem „Genießer-Diplom“ – wer verschiedene Geschmacksrichtungen erriechen und schmecken konnte, wurde damit belohnt. Gerade am Wochenende strömen besonders viele Gäste auf die Grüne Woche, so dass an allen Ständen viel los war – vom Tourismusverband Südharz Kyffhäuser, über die Kletterwand bis hin zu den Produzenten aus dem Landkreis Nordhausen, Ziegenalm, Mund´s Mühle, Wildhandel Bauer, Holunderwein Wiegleb und Nordbrand. In den kommenden Tagen wird die Landkreisverwaltung Bilanz ziehen nach 10 Tagen Grüne Woche als Schwerpunktregion am Gemeinschaftsstand des Thüringer Landwirtschaftsministeriums.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*