ERDLING feiern 5 Jähriges Jubiläum und kommen auch nach Erfurt!

0

Manchmal passieren Dinge schneller als gedacht. So auch bei der Band ERDLING, die sich vor einigen Jahren in Osterode/ Förste gründete, die schon kurz nach Veröffentlichung ihres Debütsongs „Blitz und Donner“ in aller Munde war und sich recht schnell vom Geheimtipp zu einer der angesagtesten Szene-Bands im deutschsprachigen Raum gemausert hat.
Mit einer fetten Mischung aus Metal, Elektronik und Neue Deutsche Härte, die sich in die Gehörgänge rockt, erspielte sich Band recht schnell einen guten Namen in der Szene und bei den rockbegeisterten Fans.
Dabei betten sie ihre durchdachten deutschsprachigen Texte in intensivem metal- und gothiclastigem Sound ein, die sich viel mit Beziehungen, Gefühlen, der Gesellschaft im Allgemeinen, der Kälte in den Herzen und der Gesellschaft beschäftigen, aber auch mit inneren Ängsten und Dummheit, rockt das Quartett, dann auch immer wieder frisch und voller Spielfreude drauf los.

Nach 3 erfolgreichen Alben und intensiven Touren, diversen Festivalauftritten (so auch auf dem ROCKHARZ 2018) liegt nun die Messlatte für den Ex- Gittaristen der Band Stahlmann, Neill Freiwald und seinen Mitstreitern ziemlich hoch und stachelt die Band für neue Songs und neue große Taten erst richtig an.

So bilden treibende Elektronikelemente, harte E-Gitarren und stampfender Rhythmus in ihren neuen starken Songs, gepaart mit gesunder Härte und aussagekräftigen Texten, wieder das Gerüst des aktuellen 4 .Werks der Band, das für den Januar 2020 angekündigt ist und den vielsagenden Titel “YGGDRASIL”, tragen wird.
.
Hier besinnen sich ERDLING wieder auf ihre Stärken: eingängige Refrains, treibende Gitarrenriffs und Texte, die auf dem neuen Album fast das Ausmaß einer Anklage an die Menschheit annehmen.
So prangern sie im Duett mit Equilibrium-Sänger Robse Dahn „Im Namen der Krähe“, den weltweiten Missbrauch von Tieren an und scheuen sich dabei nicht, den Song mit einem reißerischen und unzensierten Video zu unterfüttern, das reale Szenen aus Stierkämpfen und Pelzfarmen zeigt.
Aber trotz aller Wucht vieler Songs hat die Band immer wieder den Anspruch mit ihren Songs über die „starren Grenzen“ der Szene zu schauen und auch neue poppigere oder auch mal leisere Töne anzuschlagen.

Wobei es nicht nur ein neues Album von den ERDLINGen zum 5. Bestehen der Band geben wird, sondern auch eine dritte Headliner Tour, die zwischen Dark Rock und Metal längst ihre ganz eigene Niesche gefunden hat.
Dabei machen Sänger Neill, Gitarrist Neno, Bassist Rob und Drummer Chris in nahezu allen großen Städten der Republik Halt.
Wer dabei sein will, sollte sich schnell Tickets sichern, denn ERDLING sind aktueller und gefragter denn je.
Als Special Guest für die Tour kündigt die Band dabei FLORIAN GREY aus Hamburg, CIRCUS OF FOOLS aus Tübingen und für Erfurt exklusiv HEMESATH aus NRW an. Außerdem wurden mit dem Hexentanz Festival und dem Alpen Flair die ersten großen Festivals für 2020 angekündigt.

Stefan Peter

Yggdrasil-Tour

Special Guests: Florian Grey, Circus Of Fools, Hemesath (nur Erfurt)

9.1.2020 – Frankfurt – Elfer Club
10.01.2020 – München – Backstage
11.01.2020 – Duisburg – Old Daddy
12.01.2020 – Hamburg – Logo
16.01.2020 – Hameln – Sumpfblume
17.01.2020 – Dresden – Puschkin
18.01.2020 – Erfurt – From Hell

Share.

Leave A Reply

*