Engel in Zivil kommen nach Leimbach

8

Rocknacht in der Festhalle am nächsten Wochenende

Auf der Leimbacher Hardt finden seit Jahren hochklassige Rockkonzerte mit sehr guten Coverbands statt. Gern gesehener Gast ist dort auch immer die BÖHSE-ONKELZ-Coverband „Engel in Zivil“. Nach zwei Jahren Abstinenz sind sie nun wieder da.

Doch bevor die großen Kracher einer der berühmtesten und umstrittensten deutschen Rockgruppe der letzten Jahrzehnte in der Interpretation einer ihrer besten Coverbands zu hören sein werden, erklimmt eine junge Nordhäuser Gruppe namens „Jack“ die Bühne. Die haben sich ganz dem Wirken der Australier um Angus Young gewidmet, die hierzulande unter dem Namen AC/DC seit Jahrzehnten jung und alt bekannt sind.

So kommt es also am Samstag, 21. September in der Festhalle auf der Hardt in Leimbach zum Treffen der AC/DC-Fans mit den ONKELZ-Apologeten. Für reichlich Hits haben beide Gruppen ja in der Vergangenheit gesorgt, so dass den Musikern die Auswahl einer setlist für das Konzert nicht leicht fallen wird. Natürlich sind auch alle anderen Rockfans, die nicht so spezielle Vorlieben haben, zu diesem Konzert herzlich eingeladen. Einem ausgelassenen Abend steht deshalb ab 19 Uhr eigentlich nichts mehr im Wege. Nicht einmal schlechtes Wetter.

Teilen

8 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*