Eisenberg oder Eibenberg – über den Iberg bei Bad Grund

0

Sonntagsrundwanderung auf dem neuen Abschnitt des Karstwanderwegs

Am Sonntag, 19. Mai, geht es geführt von Dietmar Mann und Firouz Vladi auf eine dreistündige Tour über den Iberg am Westrande des Harzes. Der Iberg ist ein forstbotanisch wertvoller und jetzt besonders geschützter Laubwaldstandort mit heimischen Eibenbeständen; zugleich ist der Iberg durch wohl mehr als tausendjährigen Bergbau auf Eisen, durch die Höhlenbildung und durch die Geschichte dieses ehemaligen Korallenriffs geprägt: es gibt also viel zu sehen und zu berichten! Und: kommt der Name Iberg von Eisen=Isen-Berg oder Eiben=Iben-Berg?
Treff ist am Sonntag um 14 Uhr am Parkplatz zum HöhlenErlebnisZentrum an der B 242 bei Bad Grund. Bitte zweckmäßige Wanderbekleidung und geeignetes Schuhwerk!
Ein informatives Faltblatt zum Wander- und Vortragsprogramm 2019 sind in den Tourist-Infostellen der Städte am Südharz sowie beim Wanderführer erhältlich. Weitere Details zum Karstwanderweg, zum Wanderprogramm, weiteren Wandervor­schlägen und zur Gips­karst­landschaft Südharz unter www.karstwanderweg.de.

Share.

Leave A Reply

*