Eingangsportal des Nordhäuser Weihnachtsmarkts steht

0

Nordhausen (psv) Bereits heute wurde der Portikus des Nordhäuser Weihnachtsmarktes durch die Mitarbeiter des VHS- Bildungswerkes und den Bauhof der Stadt Nordhausen aufgestellt. Nach mehr als zweimonatiger Bauzeit und aus mehr als 100 Einzelteilen zusammengebaut, begrüßt das fast 500 kg schwere Eingangstor die Besucher des traditionellen Weihnachtsmarktes vor dem Nordhäuser Rathaus.

Die Säulen des Portals mit einer stattlichen Höhe von drei Metern sind den Türmen des Nordhäuser Doms nachempfunden. Neben diesem Eingangstor haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des VHS-Bildungswerks auch weitere gestalterische Elemente für den Nordhäuser Weihnachtsmarkt beigetragen. Neben den Märchenfiguren hat das VHS Bildungswerk für den gesamten Rathausplatz sowie den Arkadengang verbindende kleine Holzzäune, große dreidimensionale Holzsterne und Wegweiser angefertigt.

Foto:Stadtverwaltung Nordhausen

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*