Einbruch im Tourismus: 45 Prozent weniger Gäste in der Region Südharz Kyffhäuser

0

Einbruch im Tourismus: 45 Prozent weniger Gäste in der Region Südharz KyffhäuserDie Zahl der Übernachtungen sank um 43 Prozent auf 319 000. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit und beruft sich hierbei auf neueste Zahlen des Statistischen Bundesamtes. „Das Gastgewerbe erlebt eine historisch einmalige Krise, die auch die Beschäftigten mit voller Wucht trifft. Jetzt müssen Bund und Länder endlich einen Plan vorlegen, wie es im März weitergehen soll“, so Jens Löbel, Geschäftsführer der NGG-Region Thüringen. Am 3. März verhandeln Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder über Lockerungen der aktuellen Corona-Maßnahmen. Allein im Landkreis Nordhausen beschäftigt das Hotel- und Gaststättengewerbe laut Arbeitsagentur rund 800 Menschen in 130 Betrieben.

Weitere Infos zu diesem Thema sowie ein rechtefreies Foto zu Ihrer Verwendung finden Sie in unserer Pressemeldung.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*