Einblicke in den Tänzer-Alltag

0

Ballett TN LOS! lädt zur öffentlichen Probe am 27.01. in der Ballettprobebühne

Einblicke in den Alltag der Tänzerinnen und Tänzer des Balletts TN LOS!, der Ballettcompagnie des Theaters Nordhausen, gibt es in der öffentlichen Probe am kommenden Samstag, 27. Januar, um 11 Uhr in der Ballettprobebühne in Nordhausen-Niedersalza, Hüpedenweg 50. Interessierte sind herzlich eingeladen, der Compagnie an diesem Vormittag bei der Arbeit zuzusehen. Der Eintritt zur öffentlichen Probe ist frei.

Auf dem Probenplan der Tänzerinnen und Tänzer steht die Arbeit an der nächsten Ballettpremiere, dem Doppelabend „Die Kraniche des Ibykus | In parts/to gather“ von Ballettdirektor Ivan Alboresi und Kevin O’Day. Somit haben die Besucher die Gelegenheit, gleich zwei Choreographen bei der Arbeit zu beobachten, und werden erfahren, wie sich die Arbeit an einem Handlungsballett wie „Die Kraniche des Ibykus“ von den Proben zu einer freieren Form unterscheidet.

Tanzfans sollten die seltene Gelegenheit, einmal bei einer Probe in der Ballettprobebühne live dabei zu sein, nicht verpassen. Spannend wird es natürlich auch, die auf der Probe gesehenen Ausschnitte – noch ohne Kostüm, Maske, Bühnenbild und Beleuchtung – dann später in einer der Vorstellungen in voller Pracht zu erleben.

Karten für die Premiere von „Die Kraniche des Ibykus | In parts/to gather“ am 16. Februar und die nächsten Vorstellungen am 10. und 16.03. um 19.30 Uhr, am 11.03. um 18 Uhr, am 25.04. um 15.00 Uhr und am 06.05. um 14.30 Uhr gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Foto: Das Ballett TN LOS!; Foto: András Dobi

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*