Ein Trip nach Paris – der Louvre

0

Jeder hat schon von ihm gehört. Jeder weiss was in ihm ist. Der Louvre.Das drittgrößte Museum der Welt! Das Kunstmuseum in Paris. Es befindet sich in der ehemaligen Residenz der französichen Könige..

Auf knapp 60000qm erstreckt sich die Ausstellung. Möchte man den Louvre besuchen, sollte man nicht planlos hingehen. Es ist ratsam, sich vorher Gedanken zu machen, was man sich anschauen möchte.

Unter Ludwig XIII baute sein 1624 sein Minister, Kardinal Richelieu, auf Staatskosten eine riesige Sammlung auf. Ludwig XIV und Ludwig XV fügten weiter Kunstwerke dieser Sammlung hinzu. Während der französischen Revolution häufte Napoleon Bonaparte weitere Kunstwerke aus der gesamten Welt, welche im Louvre ausgestellt wurden.

Neben der Ausstellung befindet sich im Innenhof ein weiteres Highlight. Die gläserne Pyramide. Diese wurde von Ieoh Ming Pei entwurfen , 1989 eröffnet und dient heute als HAupteingang zum Louvre. Daneben existieren noch 2 weitere Eingänge. Ein Geheimtipp ist der Eingang über das Carrousel de Louvre, ein unterirdisches Kaufhaus, welches sich direkt unter dem Louvre befindet. Hier steht man meistens nicht, wie am Haupteingang, an.

( zurück zu Musee d`Orsay, Teil 2)

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*