Ein Geburtstagskönig zum Abschlussfest

0

Die Grundschule Görsbach hat jetzt wieder mit einem liebevoll vorbereiteten Fest die vierte Klasse verabschiedet. Traditionell studieren die Drittklässler ein Programm ein, das sie dann für alle Schüler, ihre Familien und Freunde in der Turnhalle aufführen. In diesem Jahr gab es eine besondere Premiere, denn auch die Eltern der Mädchen und Jungen sangen im Chor mit – beim Musical „Der König hat Geburtstag“. Das Stück hatten die Schüler in diesem Schuljahr bei der „Klassenreise zur Musik“ einstudiert, die das Jugendgästehaus Rothleimmühle in Nordhausen in Kooperation mit der Zuckowski-Stiftung seit fast 15 Jahren regelmäßig veranstaltet. Das hatte den Görsbacher Schülern so gut gefallen, dass sie es auch beim Abschlussfest zeigen wollten. Dafür gestalteten sie ein eigenes Bühnenbild, bastelten Kostüme und trafen sich jede Woche zur Probe. Mit Erfolg, denn die Kinder und ihre Eltern ernteten tosenden Applaus für ihre Show.

Anschließend verabschiedete die Schule feierlich die Viertklässler. In ihrer Rede gratulierte die Schulleiterin Karla Schmelzer den Schülern zu ihren Lernerfolgen in der Grundschule und wünschte ihnen viel Erfolg in der weiterführenden Schule. Für die gelungene Grundschulzeit bedankten sich auch die Eltern beim Kollegium der Schule in Görsbach – und das wieder mit einer Premiere: Sie schenkten der Grundschule einen Baum, den sie gemeinsam auf dem Schulhof pflanzten. Zum krönenden Abschluss lud die Schule alle Gäste zum traditionellen Tag der offenen Tür und zum Kunstfest ein und die Freiwillige Feuerwehr von Görsbach schmiss zur Stärkung den Grill an.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*