Ein erster Schritt in die richtige Richtung

1

Es nervt die Bürgerinnen und Bürger gleich zwei Mal im Jahr: die lästige Zeitumstellung mit all ihren Folgen.

Am heutigen Donnerstag stimmte das EU-Parlament über die Abschaffung der Zeitumstellung ab. Doch diese positive Entscheidung ist noch nicht der letzte Schritt. Das Parlament kann lediglich eine Empfehlung aussprechen, denn die letzte Entscheidung trifft die EU-Kommission. Jetzt sind auch die Länder gefragt, in der EU-Kommission Druck zu machen.

Kersten Steinke, Nordthüringerin in der Bundestagsfraktion die LINKE, spricht sich für eine Abschaffung aus: „Den Petitionsausschuss erreichten in den letzten 12 Jahren bisher über 1000 Petitionen – auch aus den Kreisen Nordhausen, Eichsfeld und Kyffhäuserkreis – zur Abschaffung der Sommer- und/oder Winterzeit bzw. zur Beibehaltung nur einer Umstellung. Die Menschen wollen es mehrheitlich nicht mehr.“

Kersten Steinke

Teilen

1 Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*