Edel, köstlich, frostig, wild – Kreuzfahrten für jeden Geschmack

0

Das neue ADAC Reisemagazin zeigt spannende Schiffsreisen in aller Welt

Bei Kreuzfahrten gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Das zeigt das aktuelle ADAC Reisemagazin. So ist beispielsweise auch eine Kreuzfahrt zum Nordpol möglich: Im Sommer bringt der russische Eisbrecher „50 Let Pobedy“ mit Nuklearantrieb regelmäßig 100 Passagiere dorthin. Die 14-tägige Reise kostet rund 30.000 Euro.

Edel geht es auf der MS Europa zu: Im Restaurant von Sternekoch Dieter Müller werden exklusive Speisen serviert, auf Tellern, deren kleinste Ausführung bereits 246 Euro kostet. Wer auf Nervenkitzel steht, findet ihn auf der MSC Seaside: An Bord befindet sich mit 105 Metern die längste Zipline, die es auf einem Schiff gibt. Unverfrorene besuchen auf der Norwegian Epic die minus?8,3 Grad kalte Bar, in der alle Wände, Sitzplätze und Gläser aus Eis bestehen.

Das ADAC Reisemagazin Kreuzfahrten liefert auch witzige und kuriose Informationen und Geschichten zum Thema. Zum Beispiel, dass Schiffsreisen meist dicker machen, wie statistisch bewiesen ist: Rund zwei Drittel der Passagiere nehmen zu, Frauen durchschnittlich 1,94 kg, Männer 2,15 kg.

Besonders ist auch die Geschichte von der Verlängerung der Silver Spirit von Silversea Cruises: Im Frühjahr wurde das 196 Meter lange Schiff auf einer Werft in Palermo auseinandergesägt. Ein Mittelstück, in dem 34 Suiten Platz fanden, wurde eingesetzt, und danach war die Silver Spirit 211 Meter lang.

Nicht zuletzt beleuchtet das ADAC Reisemagazin auch die ökologischen Aspekte des Kreuzfahrtgeschäfts: Hier gibt es noch viel zu tun! Eine Pionierfunktion hat die Aida Nova. Sie ist das erste Passagierschiff, das nur mit Flüssigerdgas betrieben wird und damit deutlich emissionsärmer läuft als mit Dieselkraftstoff angetriebene Schiffe.

Das ADAC Reisemagazin bietet auf 146 Seiten informative und lesefreundlich gestaltete Inhalte. Es ist ab sofort für 8,95 Euro im Buchhandel, in den ADAC Geschäftsstellen und unter www.adac.de/reisemagazin erhältlich. Die digitale Version gibt es für 4,99 Euro im App Store und bei Google Play.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*