Drei weitere Corona-Infektionen

0

Bei den Reihentests im Zusammenhang mit den zwei Corona-Infektionen in der vergangenen Woche sind jetzt drei weitere Infektionsfälle festgestellt worden. Insgesamt wurden gut 80 Personen getestet, da medizinisches Personal mit betroffen war. „Damit haben wir glücklicherweise kein größeres Infektionsgeschehen verzeichnet“, sagt Landrat Matthias Jendricke. „Um Sicherheit zu erlangen, wird in dieser Woche ein zweiter Testlauf erfolgen.“ Von den nun festgestellten drei Neuinfektionen kommen zwei Personen aus dem Landkreis Nordhausen, eine aus einem Nachbarkreis. Damit liegt die Gesamtzahl von betroffenen Einwohnern des Landkreises Nordhausen nun bei 64 Infektionsfällen. Insgesamt hat das Gesundheitsamt im Zusammenhang mit den zuletzt festgestellten Corona-Infektionen rund 120 Kontaktpersonen ermittelt, von denen sich mehr als die Hälfte aufgrund der Kontaktintensität in häuslicher Quarantäne befindet. Kitas und Schulen sind davon nicht betroffen.

Das Land Thüringen hat zudem am Nachmittag seine neue Verordnung zu den Corona-Infektionsschutzmaßnahmen veröffentlicht, die am 13. Juni in Kraft treten wird. „Die sich daraus ergebenen weiteren Lockerungen werden wir im Landkreis so umsetzen und entsprechend unsere Allgemeinverfügung ebenso bis zum Wochenende anpassen“, so Jendricke.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*