DIRKSCHNEIDER & THE OLD GANG

0

Kaum jemand ist weltweit in Sachen Metal, Made in Germany, so erfolgreich und gleichzeitig so sympathisch und bodenständig geblieben wie er – Udo Dirkschneider.
Sein weltweiter Durchbruch machte ihn bereits in den ganz frühen 80ern mit seiner damaligen Band ACCEPT bekannt und seitdem zählt er – Udo Dirkschneider zu den prägenden Rocklegenden Deutschlands schlechthin.
In einem Alter wo sich viele schon in die Rente oder den verdienten Ruhestand verabschiedet haben, ist der Rocker mit 69 Jahren und mehr als 45 Karrierejahren auf der Habenseite nun mit einem neuen Projekt unter dem Namen DIRKSCHNEIDER & THE OLD GANG am Start.
Dabei reichen allein die Namen der Beteiligten um die große Bedeutung dieser Formation zu dokumentieren, denn DIRKSCHNEIDER & THE OLD GANG, bestehen neben Kopf und Chef der Truppe Udo Dirkschneider (Accept-/U.D.O.-/Dirkschneider) aus seinem langjährigen Weggefährten Peter Baltes (Bass; Ex Accept), Stefan Kaufmann (Gitarre; Ex- Accept, U.D.O), Mathias Dieth (Gitarre; Sinner, U.D.O.),sowie Udos Sohn Sven Dirkschneider (Schlagzeug; U.D.O., Dirkschneider) und der brillanten Sängerin Manuela Bibert.
Wem bei diesen Namen nicht – im übertragenen Sinne – das Wasser im Mund zusammenläuft, hat die zurückliegenden 40 Jahre deutsche Metal-Historie verschlafen.

Das Beste an DIRKSCHNEIDER & THE OLD GANG aber ist, das die Musiker sich trotz Pandemie nicht unterkriegen ließen, sondern ganz im Gegenteil fleißig an neuen Songs gearbeitet haben, die nicht nur ordentlich rocken und die so manchen Metal -und Hardrockbegeisterten, die die alte Schule des Stormgitarrensounds noch zu schätzen wissen, ein Lächeln ins Gesicht zaubern, sondern die durchaus auch etwas zu sagen haben.
Einen Vorgeschmack gab es mit dem Videoclip der ersten Nummer „Where The Angels Fly“, diesen findet man seit September 2020 auf YouTube, der zweite „Face Of A Stranger“ kam am 29. April 2021 ins Netz und mit “Every Heart Is Burning” folgte am 28. Mai 2021 ein dritter Clip.

Am 27. August 2021 wird endlich die Single mit allen drei Songs als CD, 12“-Vinyl und Download in die Geschäfte kommen, deren Songs Lust machen auf mehr und auf ein hoffentlich bald erscheinendes Album der „Alten Haudegen des Rock.
So ist es eine Freude zu hören, wenn musikalische Leidenschaft, Können und Spaß an der Sache auf einen vollendeten Metal-Spirit trifft und die Old Gang mit Klasse und Leichtigkeit ihren Sounds mit Druck aus den Boxen feuert, aber auch die leisen Töne nicht vergisst und bestens beherrscht.

Getragen wird das Ganze natürlich von Udo Dirkscheiders unverwechselbarer Stimme mit der er mal laut kreischend, aber auch mal sanft und gefühlvoll jeden neuen Song (auch im Duett mit Sängerin Manuela Bibert) seinen ganz persönlichen Stempel aufdrückt und wieder einmal unüberhörbar klar stellt, das er und seine „Old Gang“ noch lange nicht bereit sind für die „Rockerrente“.
So besticht die 3 Songs umfassende Single mit voller geballter Leidenschaft und macht einfach neugierig auf hoffentlich noch kommendes Großes dieser gemeinsamen Arbeit.
Dirkschneider: „Und das, obwohl bis jetzt alle sechs Mitglieder noch nie im selben Raum waren, und sich manche untereinander nur durch Facetime oder ähnliche digitale Kommunikationskanäle kennen.
Aber wir sind uns einig, dass dieses Projekt ein Glücksfall für alle Beteiligten ist: Wir machen Musik aus purem Spaß an der Sache, jeder kann seinen Part nach eigenem Gusto verwirklichen und es gibt weder Konventionen noch Vorgaben oder gar Erfolgsdruck. Was könnte sich ein Musiker mehr wünschen?!“

Übrigens: Um dem vom Corona-Lockdown besonders hart betroffenen Kunst- und Kulturbereich zu helfen und in wirtschaftliche Not geratene Künstler zu unterstützen, kommen die kompletten Einnahmen der ersten -Single (Songs: ‚Where The Angels Fly‘, ‚Face Of A Stranger‘ und ‚Every Heart Is Burning’) den Band- und Crew-Mitgliedern von U.D.O. zugute.
Insofern ist DATOG -(DIRKSCHNEIDER & THE OLD GANG) nicht nur ein spektakuläres, sondern auch höchst gemeinnütziges Projekt.

Stefan Peter Foto + Text

Share.

Leave A Reply

*