„Diner en Blanc“

0

Gestern war es mal wieder so weit . Im Park Hohenrode wurde das Zweite mal zum „Diner en Blanc“ geladen . Bei guten Wetter begann gegen 18.00 Uhr ein Traum in weiß. Viele Gäste kamen der Aufforderung nach und erschienen in weiß .
Weiß ist ja bekanntlich nicht gleich weiß . Schöne Hüte, natürlich traumhafte Kleider und schöne Frauen sorgten für einen fantastischen Anblick .
Über 100 Gäste hatten sich im Vorverkauf angemeldet . Am Abend kamen noch ein paar Kurzentschlossene dazu .
Gisela Hartmann , die Vorsitzende des Vereins , betonte in einen kurzen Gespäch : “ Viel mehr dürfen es heute Abend nicht werden . Wir haben die Anzahl auf 150 begrenzt um die schöne und fast intime Atmosphäre zu bewahren .
Für die musikalische Umrahmung sorgten das Evergreen Swingtett Nordhausen und Daniela Heise, Gitarre und Reinhard Lauterberg, Klarinette (Duo Melocord) .

Peter Blei

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*