Diebe werden auch immer dreister

0

In der Nacht vom 17. zum 18.11. haben Unbekannte versucht, in ein
Autohaus in Heiligenstadt, Flinsberger Straße einzubrechen. Sie kamen vom
Bachbett der Geislede und bogen einen Maschendrahtzaun auf. So
gelangten sie auf das Grundstück. Zielgerichtet wurde versucht, die Hintertür
zur Werkstatt aufzuhebeln, was jedoch misslang. Daher haben die Täter von
ihrem weiteren Vorhaben abgesehen. Sachschaden: ca. 500 Euro

Dreist ging gestern um die Mittagszeit ein Dieb in Leinefelde, Bonifatiusweg
vor. Er ging in das Gebäude der Caritas und täuschte gegenüber einer
Mitarbeiterin einen Termin mit einer Kollegin vor. Als sich die Geschädigte
entfernte, hat der Täter (36) die Tür zu deren Büroraum ausgehängt und dort
das Portmonee aus der Handtasche entwendet. Danach verließ er das
Gebäude. Das Portmonee mit den persönlichen Papieren wurde später
aufgefunden, jedoch das Bargeld in Höhe von ca.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*