Die Zauberflöte im Theater Nordhausen

0

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Die am häufigsten inszenierte und weltweit am meisten gespielte Oper ist DIE ZAUBERFLÖTE. Nun feiert dieses einzigartige Bühnenwerk am 24. Januar 2020 in der Inszenierung von Achim Lenz im Theater Nordhausen Premiere.

Prinz Tamino ist bereit, sich auf ein abenteuerliches Unterfangen einzulassen. Er soll Pamina aus der Hand Sarastros befreien. So wünscht es sich die Mutter Paminas, die Königin der Nacht. Diese liegt mit Sarastro, dem Herrscher der Eingeweihten, im Streit, seitdem die Macht nicht auf sie sondern auf ihn übertragen wurde. Doch leicht ist es für Tamino nicht, zu der begehrten Pamina zu gelangen, denn Sarastro stellt hohe Bedingungen …

In keiner anderen der vielen Mozartopern sind so viele Arien zu Hits, gar zu Gassenhauern geworden wie in der ZAUBERFLÖTE, so wie z.B. Papagenos Lied „Der Vogelfänger bin ich ja“, Taminos Arie „Dies Bildnis ist bezaubernd schön“ oder die Arie der Königin der Nacht „Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen“ mit ihren halsbrecherischen Koloraturen. Keine andere spricht ein so breites Publikum an. Der große Reichtum an musikalischen Formen und Stilebenen war und ist immer noch richtungsweisend.

Die junge Bühnen- und Kostümbildnerin Birte Walbaum, die erst seit Kurzem das Ausstattungsteam des Theaters Nordhausen vervollständigt, ist für die gesamte Ausstattung verantwortlich, die verspricht sehr fantasievoll und bilderreich zu werden. Videoprojektionen von Julia Lormis komplettieren dieses Musiktheatererlebnis. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Michael Helmrath werden die Solisten Kyounghan Seo (Tamino), Amelie Petrich (Pamina), Philipp Franke (Papageno), SuJin Bae (Königin der Nacht), Michael Tews (Sarastro), Thomas Kohl (Sprecher) zu erleben sein, die vom Opernchor und dem Loh-Orchester Sondershausen musikalisch getragen werden.

Eine halbe Stunde vor allen Vorstellungen wird im Foyer 1. Rang für Wissbegierige eine Einführung in DIE ZAUBERFLÖTE angeboten.

Freuen Sie sich auf DIE ZAUBERFLÖTE

Karten für die Premiere am 24. Januar 2020 um 19.30 Uhr und alle weiteren Veranstaltungen (26.01., 14.30 Uhr, 08.02., 15.02., 13.03.2020, 19.30 Uhr, 30.04., 24.05.2020, 18.00 Uhr, Theater Nordhausen, Großes Haus) gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Share.

Leave A Reply

*