Die Loh-Bläser spielen im Blauen Saal zur Harmoniemusik auf

0

2. Schlosskonzert in fürstlicher Tradition

Im Rahmen des 400-jährigen Orchesterjubiläums geben die Bläser des Loh-Orchesters in diesem besonderen Konzert den Ton an. Dabei treten sie gewissermaßen in die Fußstapfen des fürstlichen Harmoniekorps, das als unmittelbarer Vorgänger des heutigen Loh-Orchesters vor rund 200 Jahren u.a. in den öffentlichen Konzerten auf dem Loh-Platz begeisterte.

Nicht nur in Sondershausen, auch in Wien waren Kompositionen in Harmoniebesetzungen groß in Mode. So werden in der einzigartigen Atmosphäre des Blauen Saales Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und ein ehemals Joseph Haydn zugeschriebenes Stück zu hören sein. Dazwischen präsentieren sich im barocken Prunksaal des Schlosses die Bläser des Loh-Orchesters in verschiedensten Formationen und geben dem Konzert dadurch eine ganz besondere Farbigkeit.

Das 2. Schlosskonzert ist am 17. November und am 15. Dezember 2019, jeweils um 11.00Uhr, im Schloss Sondershausen, Blauer Saal, zu erleben. Karten für die Konzerte des Loh-Orchesters Sondershausen und alle weiteren Veranstaltungen des Theaters Nordhausen gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Besetzung:
Oboe Daniel Joram, Hanna-Elisabeth Gabriel, Marius Schifferdecker
Klarinette Masanori Kobayashi, Hiroki Ito
Fagott Tilmann Graner, Susanne Jacoby, Dorothea Bastian
Horn Richard Teufel, Ionel Natu

Foto: Tilmann Graner

Share.

Leave A Reply

*