Die „City Candelight Tour“

0

Zum 2. Mal war gestern Abend die Band City im Clubhaus Stocksen zu erleben.
Die „City Candlight Tour“ kam nach Sondershausen
„Ein Programm was auch die leisen Töne von City berücksichtigt“ so ist es auf der Homepage der Band zu lesen.
Mehr als 2 Stunden purer Musikgenuss vom feinsten, aber nicht nur das gab es an diesem Abend zu hören. Toni Krahl, der Frontmann der Kultband, führte das Publikum mit Anekdoten aus dem Bandleben und witzigen Sprüchen durch den Abend. Auch lass er aus seinem Buch „Rocklegenden“ und zitierte unter anderem auch Goethe. Die Band spielte Ihre neustes Lied „Mein Land!!“ als Premiere vor einem begeisterten Publikum.
Zu hören waren aber nicht nur City Lieder, nein auch nachdenkliches wie „Sind so kleine Hände“ von Bettina Wegner oder „Sag mir wo die Blumen sind“ gab man zum Besten. Auf der Setliste stand auch das Lied „Tamara“ geschrieben für die leider schon so früh verstorbene Sängerin der Gruppe „Silly“. Aus Toni Krahls Worten hörte man heraus welch Freundschaft die Band mit „Silly“ verband. So gab man auch bekannt im nächsten Jahr wieder mit den Rocklegenden unterwegs zu sein.
In der Pause konnten die Fans CDs und Platten und anderes am Merchandise Stand der Band erwerben. Danach ging´s mit Liedern der letzten CD weiter. Für alle Fans sei auch erwähnt, eine neue CD ist in Arbeit.
Die Band zeigte vom ersten Augenblick an das die Zuhörer einen wundervollen Abend erleben dürfen. So war es nicht verwunderlich das es die meisten nicht lange auf den Stühlen hielt. Auch wurde am Ende dann lautstark eine Zugabe gefordert welche es dann natürlich auch gab.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*