„Diamond Star Halos“ oder Def Leppard sind zurück in der Zukunft!!!

0

Def Leppard zählen seit den wilden 80er Jahren als Vertreter des New-Wave-of-British-Heavy-Metal zu den internationalen Hardrockgiganten.
Mit ihren Alben „Pyromania“ von 1983 und das vier Jahre später erschienene „Hysteria“ haben die Herren aus Großbritannien musikalische Geschichte geschrieben und sich weltweit eine riesige Fangemeinde aufgebaut.

Lange war es still um die Band, ihr letztes Album erschien 2015/16 und die Anhängerschaft der Band dachte schon das war es mit Def Leppard.

Aber Nein!!!

Die Hardrock Legende meldet sich nun mit einem Paukenschlag und einen Album mit gleich 15 neuen Songs zurück, die jedes Fanherz vor Freude hüpfen lässt.

Manchmal dauern Dinge eben etwas länger bis sie richtig gut werden, aber der geneigte Def Leppard Fan weiß, das die Band sich immer gern schon aus verschiedenen Gründen viel Zeit gelassen hat mit neuer Musik und Alben.

Denn kaum eine Band hat so viel Schicksalsschläge im laufe ihrer Karriere wegstecken und verarbeiten müssen wie Def Leppard.
Dennoch war er immer da, der Spirit des Rock n’ Roll, der Spaß an der Musik und der Zusammenhalt der Musiker untereinander der die Band zusammenhielt.

Die Band sagt dazu:

„Wir sind fünf Kerle, die immer noch unheimlich gut miteinander klar kommen.
Warum sollten wir das Ganze also jetzt beenden?“

Eben!

So klingt die Band in ihren neuen Songs so frisch und kernig wie nie und haben dabei ihren Sound aus den 80ern einer fetten Frischzellenkur unterzogen, um ihn zurück in die Zukunft zu beamen und brennen dabei ein Feuerwerk aus coolen kernig rockenden Songs ab, das es nur so eine Freude ist.
Dabei fehlt es den neuen Stücken weder an gesunder Härte noch an eingängigen Melodien.
Wobei auch die wunderbaren ruhigen Momente natürlich nicht vergessen wurden.

So glänzt das Album mit 15 brandneuen Stücken von denen zwei von der mehrfach Grammy-prämierten Country Sängerin Alison Krauss stimmlich veredelt wurden.

Mit anderen Worten die Rock-and-Roll-Hall-of-Fame -Rock-Ikonen und Musiklegende Def Leppard hat mit ihrem Comback das gehalten was ihre bereits vor einiger Zeit veröffentlichten Vorab Singles versprochen haben.
Kernig erdigen Rockenden Sound mit Herz und Seele!

Fazit: Def Leppard sind wieder da und die Musikwelt ist wieder ein bisschen reicher.
Wobei die Band nicht nur aus allen Rohren feuert, sondern auch wie gewohnt über den musikalischen Tellerrand schaut und verschiedenen Styles und musikalische Richtungen in ihren musikalischen Kosmos einbaut, um daraus ein Album zu formen das einen weiteren Meilenstein in den hoffentlich noch lange andauernden Karriere der Band um den charismatischen Sänger Joe Elliott bildet!

Aktuelle Besetzung

Joe Elliott (seit 1977) Gesang
Phil Collen (seit 1982) Leadgitarre
Vivian Campbell (seit 1992) Rhythmusgitarre
Rick Savage (seit 1977) Bass
Rick Allen (seit 1978) Schlagzeug

Text und Grafik: Stefan Peter

Share.

Leave A Reply

*