Der Polizeibericht aus dem Landkreis OHA

0

OL-NOM: Jugendliche fahren unbefugt mit Radlader

OSTERODE(BB) Zwei 15-jährige Jugendliche aus Bad Grund haben auf
dem Parkplatz des Sportplatzes Im Teufelstal in Bad Grund einen dort
abgestellten Radlader unbefugt benutzt. Zuvor hatten diese sich über
eine weitere Person bei einem Internetportal einen sog.
Universalschlüssel besorgen lassen und öffneten damit das Führerhaus
des Radladers. Durch eine weitere Manipulation konnten sie
anschließend die Wegfahrsperre der Baumaschine außer Kraft setzen.
Einer der 15-Jährigen habe den Radlader dann von dem Parkplatz auf
ein angrenzendes BMX-Gelände gefahren. Da es sich bei dem Parkplatz
um „Öffentlichen Verkehrsraum“ handelt, wäre zum Führen der
Baumaschine eine entsprechende Fahrerlaubnis erforderlich gewesen.
Der zweite 15-Jährige sei dann kurze Zeit später ebenfalls unbefugt
mit dem Radlader gefahren, allerdings „nicht führerscheinpflichtig“
auf dem an den Parkplatz angrenzenden Privatgelände. Die beiden
Jugendlichen werden sich nun für ihr Verhalten verantworten müssen.
Gegen beide sind von den Beamten des Polizeikommissariates Osterode
strafrechtliche Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

Rollerfahrer fährt ohne Führerschein

OSTERODE(BB) Ein 17-jähriger Rollerfahrer befährt den
Innenstadtring Im Badegarten / Hoelemannpromenade mit einem
Kleinkraftrad-Roller ohne im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis
zu sein. Bei der Kontrolle räumt er gegenüber den Polizeibeamten ein,
die sog. 25 km/h-Drosselung entfernt zu haben. Bedingt durch die nun
höhere Geschwindigkeit des Rollers wird dieser führerscheinpflichtig.
Gegen den 17-Jährigen wird ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne
Fahrerlaubnis eingeleitet.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*